22. Jubiläum

 plan-B eSports feiert 22. Geburtstag

 

Am 14.02.1996 war es so weit, plan-B eSports wurde ins Leben gerufen. Etwas verspätet aber doch feiern wir und unsere Partner mit euch dieses Jahr unser 22. Jubiläum. Zu diesem Anlass haben wir uns mit einem der Gründungsväter getroffen und ihn um die Geschichte rund um die Entstehung des Clans befragt. Christoph Zenk, besser bekannt als „n2y“, der viele Jahre das Gesicht von plan-B war, erzählt euch wie alles Angefangen hat.

 

Christoph „n2y“ Zenk:

1996 ist nicht nur die Geburtsstunde von Quake, Diablo oder Duke Nukem. Es ist auch das Gründungsjahr des österreichischen Clans plan-B. Das Internet gab es zwar schon, die Möglichkeit zu streamen, oder sich international mit anderen Teams zu messen, waren allerdings begrenzt.

Als sich die Teams der verschiedenen Quake World Team Fortress (QWTF) und Quake World Death Match (QWDM) zusammen setzten, musste ein neuer Name gefunden werden. Über den Abend konnte man sich nicht einigen, bis der Satz „Leute das wird nichts – wir brauchen einen plan B“ im Raum stand. Der Rest ist Geschichte.

Das damalige Gründungsteam blieb dem „Team Fortress“ Konzept auch bis zu Quake3 treu und konnte sich zu dieser Zeit dank besserem Internet bereits auch europäisch durchsetzen. Mit mehreren Siegen in europäischen Ligen (Barrysworld), wurde plan-B zu einem festen Bestandteil der Community.

Im Lauf der Zeit wechselte das Stammteam über „Return to Castle Wolfenstein“ (RTCW) zu „Enemy Territory“ (ET), bis Anfang 2000 auch parallel in anderen Spiel-Genres Teams aufgebaut wurden. Mit Counter-Strike 1.6 und WarCraft 3 (WC3) wurde der Clan schließlich zum Multigaming Clan.

Als eines der ersten Teams mit einem offiziellen Sponsoring Vertrag (Fujitsu.Siemens) wurde die Professionalisierung weiter voran getrieben und neben der Internationalisierung wurde im Lauf der Zeit auch die Website von plan-B zu einer Portal-Seite weiter entwickelt. Aus dem Gründungsteam heraus entstanden auch Firmen, die sich dem Thema Liga-Betrieb zuschrieben, sowie einer IT Entwicklungsfirma, die heute noch plan-B heißt und von Rene „OnStage“ S. betrieben wird.

Mit der Gründung 1996 zählt plan-B international zu den ältesten bestehenden Teams weltweit. Der heute bestehende Verein arbeitet noch immer mit den Gründungsmitgliedern aus 1996 zusammen und unterstreicht damit wie viel Tradition für das Team und die Spieler bedeutet.

 

Zu diesem Anlass haben unsere Partner für euch einige Goodies zur Verfügung gestellt die wir über Facebook an euch verlosen werden!

 

2 Responses
  1. Gratulation. Viele Jahre gemeinsam den Weg beschreiten dürfen und immer wieder schön an die Zeit zurückzudenken.
    Wie die Zeit vergeht und ihr nun schon 22 Jahre auf dem doch sehr schnelllebigen eSport-Parkett aktiv seid. Hut ab.

    Alles Gute an die Gründungsväter und schöne Grüße und natürlich viel Erfolg den neuen Verantwortlichen bei dem Meistern der Aufgaben!

  2. xenox

    Alles gute im nachhinein und viel Erfolg weiterhin.

    Hoffe unter anderem das euer CS:GO Team viele Siege feiert und zeigt,dass die Österreicher ebenfalls gute Zocker hat !

Leave a Reply